Vulkan-Crosstriathlon Schalkenmehren

- Erfolgspflaster für die LG Triathleten

Schalkenmehren 1 200Bild(WieSch) Am 3. August fand in diesem Jahr zum 10. Mal der Vulkan-Crosstriathlon in Schalkenmehren statt. Nachdem letztes Jahr zur Deutschen Meisterschaft mehrere LG Steinlach-Zollern Athleten in die Vulkaneifel gereist waren, hatte sich zu dem Rennen ohne Meisterschaftswertung dieses Jahr nur Crosstriathletin Wiebke Schiwy aufgemacht.

Schalkenmehren 2 200BildBei besten Bedingungen mit knapp über 20°C und leichter Bewölkung ging es auf die 1500m Schwimmen im klaren Wasser des Schalkenmehrener Maares. Zwei Runden incl. Landgang waren zu durchschwimmen. Wiebke Schiwy konnte sich aus dem größten Getümmel am Start heraushalten und kam nach knapp 25 min als 2. Frau aus dem Wasser. Der anspruchsvolle Mountainbikekurs war zwei Mal zu durchfahren, so dass am Ende 32km absolviert waren, und er war mit steilen Anstiegen und rasanten Trailabfahrten gespickt. Aufgrund des trockenen Wetters war der Kurs teilweise sehr rutschig und staubig. Nach 1:41h wechselte Wiebke Schiwy immer noch auf Platz 2 liegend auf die selektive Laufstrecke. Gleich zu Beginn der Runde erwartete die Athleten eine Fußgängerbrücke über die Radstrecke und ein steiler Wiesenanstieg, der meist nur gehend bewältigt werden konnte. Danach folgten rasante Bergabpassagen über Trail und Wiese, die das ganze Können der Athleten forderten. Diese 3km lange Runde war 3x zu durchlaufen, sodass am Ende 9km zu absolvieren waren. Wiebke Schiwy konnte vor allem bergab ihre Stärke ausspielen und ließ sich den 2. Platz in der Gesamtwertung nicht mehr nehmen! Nach 2:59:48h kam sie (sogar ein paar Minuten schneller als im Vorjahr) überglücklich ins Ziel!

Es war wieder eine tolle Veranstaltung mit toller Strecke in wunderschöner Landschaft und einem wunderbaren Veranstalter! Vielleicht kommen nächstes Jahr wieder ein paar mehr Athleten der LG Steinlach-Zollern mit in die Vulkaneifel!

Herzlichen Glückwunsch!