Meine Lieblingsstrecke: Zum Panoramakino

LG Steinlach-Zollern-Walkingtreffleiter Wolfgang Boll hat seine aktuelle Lieblingsstrecke auf der Zollernalb gewählt. In den derzeit sonnigen Vorfrühlingstagen eine Strecke zum aktiven Genießen.

Vom Start beim Friedhof in Thanheim/Bisingen geht es auf der Rundstrecke steil bergauf zum Ebersberg. Hier finden sich etliche Holzskulpturen und Holzsessel, von denen aus man gigantische Ausblicke ins Tal hat. Dieser Platz trägt nicht umsonst den Namen „Panoramakino“. Weiter bergauf führt der Weg zum Blasenberg. Unterwegs bieten sich viele Aussichtspunkte auf die Burg Hohenzollern, von denen aus das majestätische Bauwerk jedes Mal aus einem anderen Winkel bewundert werden kann. Vom Blasenberg geht es ziemlich eben zum Zollersteighof und vorbei am Skilift Onstmettingen wieder auf die Höhe zum Trauf. Am Trauf entlang führt ein schmaler Weg mehrere Kilometer bis zum Heiligenkopf. Von hier aus kann zum letzten Mail der Ausblick auf die Nachbarberge genossen werden, bevor ein steiler schmaler Weg wieder zurück zum Ausgangspunkt der Tour führt.

21 03 01 Bild 1

21 03 01 Bild 2