Spendenlauf für RAMO !

Update: Es gibt freudige Nachrichten, was unseren Ramo betreffen. Seine Gemeinde hat im spontan ein Therapierädle gesponsert. Somit hat sich sein herzenswunsch bereits vor unserem Spendenlauf erfüllt und Ramo kann in die Pedale treten. Da unsere Orga bereits steht und wir so positive Resonanz bekommen haben, wollen wir den Lauf trotzdem starten. Im UKT Tübingen gibt es so viele Kinder, welche von der "Hilfe für Kranke Kinder" profitieren. Lasst es uns angehen und sie tatkräftig unterstützen!

Ramo 13 Jahre aus Reutlingen braucht unsere Hilfe. Der kleine Kämpfer ist seit 8 Jahren schwer krebskrank und leidet zudem unter einer schweren Form von Epilepsie. Nicht nur mit den täglichen Anfällen hat er zu kämpfen, sondern auch mit Tumoren (Neuroplastom) im Bauchraum.

Wenn man nun die gesamten körperlichen Leiden und Handicaps von Ramo aufzählen müsste, würde dies den Rahmen sprengen. Ramo hat einen Herzenswunsch, welchen ihm die Krankenkasse nicht ermöglicht. Er wünscht sich von Herzen, einmal im Leben richtig Fahrrad zu fahren, wie alle anderen Buben es in seinem Alter halt auch machen. Dazu braucht er aber ein Therapierädle, da er auf einem gängigen Zweirad nicht fahren könnte. Die Familie ist durch die Erkrankung finanziell sehr geschwächt und könnte ihm dieses Therapierädle nicht aus eigenen Mitteln ermöglichen. Nun kommt der Hilferuf an Euch.

Lasst es uns gemeinsam schaffen, in Form eines Spendenlaufes. Lasst uns gemeinsam einem schwerkranken Kind seinen Herzenswunsch erfüllen.

Der Spendenlauf soll am Freitag den 13. Juli 2018 um 15.30 Uhr im Ernwiesenstadion stattfinden. Anbei sind ein pdf Laufzettel (457 KB) und ein pdf Sponsorenzettel (483 KB) .

Die Kids dürfen sich ihre Sponsoren selbst aussuchen. Nachbarn, Oma, Opa, Onkel, Tante, Freunde Eltern… - jeder darf Sponsor sein. Die Sponsoren tragen einen Betrag ein, welchen sie dem Läufer pro Runde sponsern wollen. Jeder Betrag zählt und bringt uns ein Stück näher an unser Ziel. Die Runden betragen ca. 400m, die Laufzeit wird 1 Stunde dauern. Jeder darf mitmachen, es darf gerannt, spaziert, gebummelt oder gehüpft werden. Jeder, so wie er kann…, natürlich auch mit Pausen. Letztlich zählen die Runden, welche in dieser Stunde gesammelt wurden. Diese werden dann auf dem Laufzettel von uns notiert und mit diesem können die Kinder dann bei ihren Sponsoren die Spenden einsammeln. Wichtig dabei ist, alles kann, nichts muss. Wenn sich ein Sponsor zu weit aus dem Fenster gelehnt hat und die Summe zu hoch wäre, darf dieser natürlich gern nur das geben, was er geben möchte.

Falls es zu einem Überschuss an Spenden kommen sollte, werden wir diese dem UKT Tübingen „Hilfe für kranke Kinder“ zukommen lassen (www.hilfe-fuer-kranke-kinder.de). Den Termin dieser Spendenübergabe werden wir selbstverständlich allen mitteilen, vielleicht mag der eine oder andere Läufer dabei sein. Bei Rückfragen stehen wir sehr gerne telefonisch zur Verfügung.

  pdf Informationen HIER (144 KB)                 Sabrina Stefanski 016094730791

Liebe Grüssle Euer
ORGA TEAM SPENDENLAUF